The Physical Impossibility of Death in the Mind of Someone Living: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiNect
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde geleert.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Kastendesign Bild SMW
 
| BORDER = #97BF87
 
| BACKGROUND = #AADDAA
 
| BILD = Datei: Stuckist International Gallery 2003 (shark 1).jpg
 
}}
 
'''''The Physical Impossibility of Death in the Mind of Someone Living''''' ({{deS|'''''Die physische Unmöglichkeit des Todes in der Vorstellung eines Lebenden'''''}}) ist ein Kunstwerk des britischen Künstlers [[Damien Hirst]] aus dem Jahr 1991. In einer [[Vitrine]] befindet sich ein in [[Formaldehyd]] konservierter [[Tigerhai]] mit weit aufgerissenem Maul. Das Werk entstand im Auftrag des Kunsthändlers [[Charles Saatchi]], der es 2004 für 6,5 Millionen Pfund (9,3 Millionen Euro) an [[Steven A. Cohen]] verkaufte. 2006 musste der Hai ausgetauscht werden, nachdem sein Körper begonnen hatte, sich aufzulösen. ''The Physical Impossibility of Death in the Mind of Someone Living'' gilt als eine Ikone der Kunst der 1990er-Jahre und ist eines der Werke, die Damien Hirsts Ruhm begründeten. Infolge des Austauschs des Hai-Präparats entbrannte eine Diskussion um den Wert dieses Kunstwerks und dessen Dauer. Von 2007 bis 2010 wurde das Kunstwerk im [[Metropolitan Museum of Art]] in [[New York City]] ausgestellt.
 
  
 
[[Kategorie:Moderne]]
 
==Untersegmente==
 
 
== Links ==
 
 
== Tags ==
 
 
== Ratings ==
 

Aktuelle Version vom 12. Juli 2013, 13:06 Uhr