Testseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiNect
Wechseln zu: Navigation, Suche
(SMW-Abfragen in Vorlage)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Kastendesign Bild SMW|
+
{{Kastendesign Bild SMW
BORDER = #97BF87|
+
| BORDER = #97BF87
BACKGROUND = #AADDAA|
+
| BACKGROUND = #AADDAA
BREITE|
+
| BILD=Das Abendmahl.jpeg
BILD=Das Abendmahl.jpeg|
+
ÜBERSCHRIFT={{#show: Datei:Das Abendmahl.jpeg | ?Überschrift}}|
+
KÜNSTLER= {{#show: Datei:Das Abendmahl.jpeg | ?Künstler}} |
+
JAHR={{#show: Datei:Das Abendmahl.jpeg | ?Jahr}}|
+
TYP={{#show: Datei:Das Abendmahl.jpeg | ?Typ}}|
+
MUSEUM={{#show: Datei:Das Abendmahl.jpeg | ?Museum}}|
+
STADT={{#show: Datei:Das Abendmahl.jpeg | ?Stadt}}|
+
 
}}
 
}}
 
 
[[Kategorie:Kunstwerk]]
 
[[Kategorie:Kunstwerk]]
 
'''Das Abendmahl''' (italienisch: ''Il Cenacolo'' bzw. ''L'Ultima Cena'') des italienischen Malers [[Leonardo da Vinci]] ist eines der berühmtesten [[Wandgemälde]] der Welt.
 
'''Das Abendmahl''' (italienisch: ''Il Cenacolo'' bzw. ''L'Ultima Cena'') des italienischen Malers [[Leonardo da Vinci]] ist eines der berühmtesten [[Wandgemälde]] der Welt.
  
 
Das in der [[Seccomalerei|Seccotechnik]] ausgeführte Werk wurde in den Jahren 1494 bis 1498 im Auftrag des [[Mailand|Mailänder]] Herzogs [[Ludovico Sforza]] geschaffen. Es schmückt die Nordwand des [[Refektorium]]s (Speisesaal) des Dominikanerklosters ''[[Convento Santa Maria delle Grazie]]'' in Mailand und gilt als Höhepunkt in Leonardos malerischem Schaffen.
 
Das in der [[Seccomalerei|Seccotechnik]] ausgeführte Werk wurde in den Jahren 1494 bis 1498 im Auftrag des [[Mailand|Mailänder]] Herzogs [[Ludovico Sforza]] geschaffen. Es schmückt die Nordwand des [[Refektorium]]s (Speisesaal) des Dominikanerklosters ''[[Convento Santa Maria delle Grazie]]'' in Mailand und gilt als Höhepunkt in Leonardos malerischem Schaffen.

Version vom 12. Dezember 2012, 21:43 Uhr

300px

Künstler:
Jahr:
Typ:
Museum:
Stadt:
beispiel attribute:


Das Abendmahl (italienisch: Il Cenacolo bzw. L'Ultima Cena) des italienischen Malers Leonardo da Vinci ist eines der berühmtesten Wandgemälde der Welt.

Das in der Seccotechnik ausgeführte Werk wurde in den Jahren 1494 bis 1498 im Auftrag des Mailänder Herzogs Ludovico Sforza geschaffen. Es schmückt die Nordwand des Refektoriums (Speisesaal) des Dominikanerklosters Convento Santa Maria delle Grazie in Mailand und gilt als Höhepunkt in Leonardos malerischem Schaffen.