Bildnis einer jungen Frau

Aus WikiNect
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildnis einer jungen Frau

Bildnis einer jungen Frau.jpg

Künstler: ALBRECHT DÜRER
Jahr: 1497
Typ: Wasserfarben auf Leinwand
Museum: Städel Museum
Stadt: Frankfurt am Main
beispiel attribute:


Obwohl heute nachträgliche Übermalungen und Firnisse den Eindruck verfälschen, handelt es sich bei diesem Porträt einer jungen Beterin um ein sog. „Tüchlein“, eine Wasserfarbenmalerei auf feinster Leinwand. Dürer hat diese Technik des Öfteren für Bildnisse benutzt. Zu dem Frankfurter Bild existiert ein Pendant in der Berliner Gemäldegalerie, das eine zweite junge Frau mit geflochtenem und hochgestecktem Haar zeigt, die Pflanzen mit erotischer Symbolbedeutung in der Hand hält. Das ursprünglich zusammengehörige Bildnispaar diente vermutlich der Erinnerung an zwei Töchter, von denen die auf dem Bild im Städel dargestellte für die geistliche Laufbahn bestimmt war, die andere ihrer Heirat entgegensah.

Inhaltsverzeichnis

Untersegmente

Links

Tags

Ratings