Ansicht von Antwerpen mit zugefrorener Schelde

Aus WikiNect
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vom Ufer aus fällt der Blick über die zugefrorene Schelde auf die Handelsmetropole Antwerpen. Meisterhaft hat der im Alter in Frankfurt tätige Maler die Atmosphäre eines kalten Wintertages eingefangen: Dunkle Schneewolken wechseln mit blauem Himmel, die tief stehende Sonne zeichnet lange Schatten auf Schnee und Eis. Kühn kontrastiert das genrehafte Treiben im Vordergrund mit der fernen Ansicht der von mächtigen Festungswerken umgebenen Stadt. Bauern haben auf dem Deich ein großes Feuer entfacht, während Brennholz sammelnde Tagelöhner, aber auch vornehme Stadtbewohner, die zu Fuß oder mit dem Schlitten aus der Stadt herausgezogen sind, amüsiert dem Treiben auf dem Eis zusehen.


Ansicht von Antwerpen mit zugefrorener Schelde

Ansicht von Antwerpen mit zugefrorener Schelde.jpeg

Künstler: Lucas van Valckenborch
Jahr: 1590
Typ: Öl auf Eichenholz
Museum: Städel Museum
Stadt: Frankfurt am Main
beispiel attribute:



Inhaltsverzeichnis

Untersegmente

Links

Tags

Ratings